Amora

Amora, Erklärer; Meturgeman, Dol­metscher. Dieser Name bezeichnete im engeren Sinne die Männer, die in den Bet- und Lehrhäusern des 3., 4. und 5. Jahrh. n. in Palästina und Babylonien dem vortragenden Gesetzeslehrer zur Seite standen, um seine Lehren dem Volke…
CONTINUE READING

Ame Rabbi – Gesetzeslehrer

Ame R., Gesetzeslehrer, Amora, in Tiberias, der im 4. Jahrhundert mit R. Assi das Richteramt verwaltete und von R. Gamliel IV. zur Bereisung Pa­lästinas gesandt wurde. Er war von Geburt ein Babylonier priesterlicher Abkunft und erhielt mit seinem späteren Kollegen…
CONTINUE READING
seite 366

Am Haarez – Landvolk

Am Haarez, Landvolk. Untere Volksklasse, der Gesetz und Kultur wi­derstrebende Teil des jüd. Volkes in Pa­lästina (von zoo v. bis 400 n.), der in seiner jedem Aufschwunge feindlichen Abschließung immer mehr sittlich ver­fiel und so sich zu einem die bessere…
CONTINUE READING

Akyles – Aquila – Akyles der Proselyt

Akyles, Aquila, Akyles der Proselyt, auch Onkelos, Onkelos Sohn Kaloni­kos, Onkelos der Proselyt. Jüdischer Proselyt, ein feingebildeter Römer aus der Stadt Sinope in der Landschaft Pontus, wo er mehrere Besitzungen hatte. Er stammte von den ersten Fa­milien Roms ab und…
CONTINUE READING

Aggada – Agada – Agadtha – Hagada

I. Name, Bedeutung und Charakte­ristik. Der Name: »Aggada, Agada, Agathda« ist aramäisch, die Mundart der Juden in Palästina während und nach dem zweiten jüdischen Staatsleben, von dem »Hagada« die hebräische Form darstellt, die bei den Juden in den ba­bylonischen Ländern…
CONTINUE READING

Abhängigkeit von Gott

Die Ab­hängigkeit in ihrem Gegensatze zur Überhebung und Selbstvergötterung des Menschen, wie derselbe im Gefühl der Beschränktheit der menschlichen Kräfte wurzelt, ist eine die Bibel durch­ziehende Grundidee ihrer Lehren und Institutionen. Den Männern der vorsi­naitischen Epoche ist er der Verkünder…
CONTINUE READING
 

Facebook

      Popular Social
Google Finden Sie uns auf Google+